Blog2018-07-31T14:49:59+02:00

Warum erst Kapitel deinen Roman zum Pageturner machen

Manche Fragen tauchen mit schöner Regelmäßigkeit in Autorenforen und Schreibcoachinggruppen auf. Eine davon ist die nach der optimalen Kapitellänge. Alte Hasen mögen darüber lächeln und sind dennoch höchst auskunftsfreudig, am Ende hast du zwanzig verschiedene [...]

Von |April 22nd, 2016|Kategorien: Story und Dramaturgie|Schlagwörter: |14 Kommentare

Was du aus »Spotlight« über Protagonisten lernen kannst

Bis jetzt vertrat ich ja immer die Auffassung, dass du - gerade am Anfang - mit einem einzelnen Protagonisten am besten fährst. Nicht, dass du nicht auch zwei oder mehrere schreiben könntest, doch du machst [...]

Von |April 1st, 2016|Kategorien: Figuren zum Anfassen|Schlagwörter: , |8 Kommentare

Warum ein guter Autor vergisst, was du über Zeitformen gelernt hast

Bist du ein Grammatikfreak? Wer schreibt, ganz egal, in welcher Sprache er es tut, sollte seine Sprache nicht vergewaltigen, und eine zu nachlässige Auslegung der simpelsten Grammatikregeln hat mir schon so manchen Text vermiest. Es [...]

Von |Februar 26th, 2016|Kategorien: Szenen wie im Kino|Schlagwörter: , , , |4 Kommentare

14 Fakten über Sprachen und Dialekte in deinem Roman

Standarddeutsch? Dialekt? Oder gar Fremdsprache? Sprache ist wichtig für unsere Identität als Autor, aber auch für die Identität deiner Figuren. Und deshalb ist die Wahl der Sprache eine heikle und wichtige Sache. »Nichts trennt uns [...]

Von |Februar 19th, 2016|Kategorien: Dialoge zum Mitfiebern, Figuren zum Anfassen|Schlagwörter: , , |3 Kommentare

Willst du das Gesicht deiner Figuren eindrucksvoll zeigen?

Vor Kurzem haben wir geklärt, ob du ein Gesicht überhaupt beschreiben solltest, heute sehen wir uns an, wie du das am geschicktesten anstellst. Du weißt mittlerweile, warum deine Leser eine bestimmte Figur auch bildlich vor [...]

Von |Februar 12th, 2016|Kategorien: Figuren zum Anfassen|Schlagwörter: , |5 Kommentare