10 Gründe, warum du vor der KI keine Angst haben musst

10 Gründe, warum du vor der KI keine Angst haben musst Wer Unikate schreibt, muss die KI nicht fürchten. So einfach ist das. Schwierig wird es erst dann, wenn du austauschbar bist. Aber willst du das überhaupt sein? Hast du zu schreiben angefangen, um im Einheitsbrei unterzugehen? Was dir die beste KI [...]

10 Gründe, warum du vor der KI keine Angst haben musst2024-02-26T21:43:28+01:00

Wert statt Nutzen. Schreiben macht mutig

Wert statt Nutzen. Schreiben macht mutig Hat mich das Schreiben verändert? Meine spontane, gefühlsmäßige Antwort ist ein klares Ja, aber das allein wird dir kaum reichen. Worin besteht diese Veränderung, kannst oder wirst auch du sie durchmachen? Beginnen wir mit der Veränderung, die am schnellsten eintritt und die du wahrscheinlich schon [...]

Wert statt Nutzen. Schreiben macht mutig2024-02-27T20:02:09+01:00

Perfektionismus bedeutet, sein Werk zu lieben

Perfektionismus bedeutet, sein Werk zu lieben Einer Perfektionistin zu sagen, sie solle den Perfektionismus an den Nagel hängen, weil er ihr schadet, empfinde ich als reichlich zynisch. Warum ich das so genau weiß? Weil ich selbst eine bin. Und deshalb weiß ich auch, was die wohlmeinenden Ratgeber meistens verschweigen: Perfektionisten beziehen [...]

Perfektionismus bedeutet, sein Werk zu lieben2023-09-08T14:34:11+02:00

Kill die Regeln, schreib im Flow!

Arbeitest du schon seit Längerem an deinem Romanprojekt oder kommst du beim jetzigen einfach nicht mehr so in den Schreibflow wie bei den vorangegangenen? Woran liegt es, dass sich der erste Roman oder die ersten Szenen oft wie von selbst schreiben, irgendwann aber das Schreiben nur mehr schleppend vorangeht? Schreiben im Flow, ist das nicht genau [...]

Kill die Regeln, schreib im Flow!2022-02-27T23:47:19+01:00
Nach oben