Charakter statt Formel – Mit der richtigen Anrede geht’s

Ganze Kapitel finden sich über die Anrede in Knigge & Co. Aber während du relativ leicht lernen kannst, auf dem gesellschaftlichen Parkett zu glänzen, sagt dir niemand, wie du als Autor mit der Anrede umgehst. Dabei begehst du in deinem Roman mit der falschen Anrede noch weit mehr als einen sozialen Tritt ins Fettnäpfchen. Die Anrede [...]

By | 2018-05-23T12:50:15+00:00 August 21st, 2015|Categories: Dialoge zum Mitfiebern, Figuren zum Anfassen|Tags: , |10 Comments

Sidekick oder Vertrauter? Beide wissen erstaunlich viel!

Wer ist dein bester Freund beim Schreiben deines Romans? Sag jetzt nicht der Held, denn wenn du es richtig machst, müsste er dich dafür hassen, was du ihm alles antust. Deinen besten Freund findest du in unmittelbarer Umgebung deines Protagonisten, er ist nämlich auch sein bester Freund. Was der Begleiter des Helden für euch beide tun [...]

By | 2018-05-22T12:06:38+00:00 Juli 24th, 2015|Categories: Figuren zum Anfassen|Tags: , , |2 Comments

12 Dinge, die die meisten Autoren nicht über Namen wissen

Nomen est omen heißt es im Volksmund, und oft ist etwas Wahres dran. Im Roman auf alle Fälle, denn Figuren funktionieren nicht mit beliebigen Namen. Wenn du Figuren benennst, bist du gut beraten, ein paar wichtige Überlegungen anzustellen. Warum überhaupt Namen? Das beginnt schon mal mit der wichtigsten Frage an sich: Soll deine Figur einen Namen [...]

By | 2018-05-17T00:50:34+00:00 Juli 3rd, 2015|Categories: Figuren zum Anfassen|Tags: |6 Comments

Feindbild Klischee – Vermeidest du es oder benutzt du es schon?

Manche Urteile wirken so richtig vernichtend. Oder freust du dich über eine Rezension, in der dein Kritiker die Welt wissen lässt: Platte Figuren, voll von Klischee? Der Vorwurf des Klischeehaften wirkt wie eine Killerphrase, der du nichts entgegensetzen kannst und die dich als Autor in die Verteidigungsposition drängt. Wie also gehst du mit Klischees souverän um? [...]

By | 2018-05-17T00:20:12+00:00 Juni 12th, 2015|Categories: Figuren zum Anfassen|Tags: |4 Comments