Wisdom of Places. Wenn der Schauplatz zum Charakter wird

(Schreibretreat in Venedig)

Hörst du das Flüstern der Steine? Das leise Rauschen der Luft? Riechst du den ureigensten Duft des Ortes, der dir von Jahrtausenden erzählt? Ein Ort ist nicht einfach ein Ort, sondern er hat eine Seele. Und so ist auch nicht der Schauplatz einfach eine beliebige Kulisse für deinen Roman, sondern er birgt das Geheimnis einer magischen Kraft. Aus dem Schauplatz speist sich die Atmosphäre deiner Geschichte, ganz gleich in welcher Zeit du sie ansiedelst. Wie du sie einfängst, lernst du bei diesem Schreibretreat in Venedig.

Mystische Szene vor dem Dogenpalast. Schreibretreat in Venedig

Wo könntest du dich besser auf den Charakter eines Schauplatzes einlassen, als in einer der faszinierendsten Städte der Welt? Wir tauchen in Venedigs morbiden Charme und erforschen die Pracht der Serenissima ebenso wie die weniger bekannten Ecken, die ganz andere Geschichten erzählen. Wir lauschen dem schwappenden Wasser in den Kanälen und fühlen den ganz besonderen Pulsschlag dieser einst mächtigen und einzigartigen Stadt. Inspiriert von der Seele Venedigs üben wir das Handwerkszeug ein, um es anschließend auf eine oder mehrere Szenen aus deinem eigenen Roman anzuwenden. Du kannst aber auch eine ganz neue Geschichte schreiben, in der Venedig die Hauptrolle spielt.

 💛💜🖤

Wann und wo?

3. bis 6. November 2022

in einem ehemaligen Kloster in Venedig

Campo dei Gesuiti
Cannaregio 4848
30121 Venezia

Da melde ich mich gleich an

Das Programm

Gondel und San Giorgio Maggiore. Schreibretreat in Venedig

Inspirierend und intensiv. Schreibretreat in Venedig

Während daheim der ungemütlichste Monat beginnt und die Tage spürbar kürzer werden, besuchen wir Venedig. Zu einer Zeit, in der es nicht die Touristen in ihren Klauen haben. Wenn es nicht in den Besuchermassen erstickt, sondern wenn die Stadt und mit ihr auch wir frei atmen und uns an ihrer Schönheit erfreuen können. Immer wieder verlassen wir den Seminarraum, um uns Inspiration zu holen und die Seele eines Schauplatzes auch am eigenen Leib, mit unseren eigenen Sinnen zu spüren.

Du erhältst ausreichend Zeit zum Schreiben, aber auch um die Geheimnisse Venedigs in dich aufzunehmen. Es wird Urlaub und Auszeit, Seminar und intensive Beschäftigung mit deinem Roman in einem. Ein Schreibretreat, das dir Atmosphäre pur bietet, und auf dem ich dich in der Realität und in deiner Geschichte an den Charakter eines Ortes heranführe und dich mit Input und Feedback begleite.

3. November – Kennenlernen der Stadt und der Gruppe

Du kommst in aller Ruhe in unserer Unterkunft, einem ehemaligen Kloster in Cannaregio, an. Am Nachmittag verschaffen wir uns einen Überblick über Venedig. Wir besuchen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie den Markusplatz und die Rialtobrücke und lassen vom Vaporetto aus die malerischen Palazzi am Canal Grande auf uns wirken. Beim gemeinsamen Abendessen hast du die Gelegenheit, mit der Gruppe ausgiebig zu plaudern und die ersten Eindrücke zu verdauen.

Campanile von San Marco im Nebel. Schreibretreat in Venedig

4. November – Charakter und Atmosphäre

Wir beziehen unseren Seminarraum und machen uns mit ihm und den ersten Details großartiger Schauplätze vertraut. In der näheren Umgebung suchst du dir einen Platz, der dir als Inspiration und vielleicht sogar gelegentlich als Schreibort dienen kann. Wenn wir Glück haben, liegt Nebel über der Stadt und hüllt sie in ein höchst mystisches Kleid.

Ob mit oder ohne Nebel, an diesem Tag lernst du, wie du das Wesen und die Atmosphäre eines Ortes aufnimmst und auf dem Papier so einfängst, dass man sie beim Lesen spürt.

5. November – Der Schauplatz als Abenteuerraum

Wenn du einen Schauplatz gut wählst, eröffnet er dir ganz besondere Möglichkeiten für die Handlung. Nicht nur die räumlichen Gegebenheiten beeinflussen sie, sondern auch die Schwingungen des Ortes begünstigen oder verhindern bestimmte Entscheidungen und Handlungsoptionen. Heute loten wir aus, wie sehr der Schauplatz deine Geschichte emotional und dramaturgisch aufladen kann.

Am Abend gleiten wir in einer Gondel durch die Kanäle, lassen auf der Gondelfahrt die Ruhe und Langsamkeit auf uns wirken. Wir lassen uns ein auf die Nähe des Wassers, auf die mittelalterlichen Gemäuer und die Abendstimmung in Venedig. Spüren mit jeder Faser einen Ort, an dem die Fortbewegung noch ganz anderen Mustern folgte.

Gondelfahrt inklusive. Schreibretreat in Venedig
Bug einer venezianischen Gondel. Schreibretreat in Venedig

6. November – Wenn der Schauplatz zum Charakter wird

Heute verfestigen wir das Gelernte und Erlebte und widmen uns voll und ganz einer Szene aus deinem Roman. Wenn es dich in den Fingern juckt, kannst du natürlich auch eine eigene Venedig-Geschichte schreiben. Hauptsache, du bringst den Schauplatz deiner Wahl und seine Einzigartikeit in unsere Köpfe. Wir nehmen uns viel Zeit, du erhältst wertvolles Feedback und feilst liebevoll und behutsam an deinem Text, bis die Szene überwältigend vor unseren Augen steht.

Bitte plane deine Abreise so, dass du wirklich bis zum Ende mitmachen kannst und nicht vorzeitig zum Bahnhof hetzen musst. Der Workshop selbst wird bis ca. 17:00 Uhr dauern. Im Anschluss können wir ihn optional noch in einer Bar oder bei einem Spaziergang und Abendessen sanft ausklingen lassen.

Deine Anmeldung

Wisdom of Places. Wenn der Schauplatz zum Charakter wird

(Schreibretreat in Venedig)

3. bis 6. November 2022
Workshop:  10:00 bis 18:00 Uhr
Stadtrundgang am 3.11.: ab 14:00 Uhr

Gondeln mit Blick auf Giorgio San Maggiore. Schreibretreat in Venedig

Early Bird bei Buchung und Zahlung bis 19. September 2022: € 890

Regulär ab 20. September 2022: € 1.050

Die Seminarkosten beinhalten den Workshop und die Gondelfahrt und sind exklusive Nächtigung, Verpflegung und allfällige (optionale) Eintritte.

Preise zuzüglich 20 % USt

Ich will dabei sein

Fixplatzgarantie

Mit meiner schriftlichen Bestätigung gilt der Platz als fix gebucht. Im Falle einer Nichtteilnahme ist eine Rückerstattung nicht möglich, du kannst aber gerne einen Ersatzteilnehmer benennen. 💛💜🖤

Unabhängig davon kannst du als Verbraucher innerhalb von 14 Tagen ab Buchung ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Sollte das Retreat aufgrund einer Erkrankung meinerseits, allen Fällen höherer Gewalt, Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus rechtlichen Gründen nicht abgehalten werden können, wird es auf einen Ersatztermin verschoben. Daraus entsteht kein Anspruch auf Kostenersatz (z.B. für Anreise und Hotel). Ich empfehle dir daher, bei der Hotel- und Reisebuchung auf die Stornobedingungen zu achten.

Bildcredits:
Depositphotos.com