Suche dir Kritiker, keine Fans

Nur die richtigen Testleser bringen dich weiter und helfen dir, einen guten Roman zu schreiben. So wählst du die geeigneten aus.

Du hast keine Gelegenheit, dir ein Video anzuschauen oder es ist einfach nicht dein Medium? Macht nichts, denn hier findest du die

Zusammenfassung

Willst du einen netten Roman schreiben oder einen guten?

Dann gehe auch professionell an die Auswahl deiner Testleser heran.

Kein Roman ist in der Rohfassung oder nach der ersten Bearbeitung perfekt. Das liegt daran, dass wir im eigenen Saft schmoren. Ein exzellenter Autor braucht den Blick von außen.

Was aber ist ein Blick wert, wenn du dir mit dem Auftrag das Lob quasi gleich mitbestellst? Wenn du das Manuskript genau den Leuten zu lesen gibst, bei denen du weißt, dass es einen Nerv trifft, und die dir ein sehr einseitiges Feedback geben?

Versteh mich nicht falsch. Natürlich brauchst du auch Lob, um die Freude am Schreiben und an deinem Projekt zu nähren. Dafür sind Ehepartner, Eltern und Freunde zuständig. Auch Leser, die deine Interessen teilen und schon über das Thema in Verzückung geraten, aber bei der Ausarbeitung keine Ansprüche stellen.

Weiterbringen werden sie dich aber nicht. Weiterbringen werden dich die, die knallhart sind und ihre Ansicht begründen. Gute Testleser schreiben dir nämlich keine Gefälligkeitsrezension. Sie schreiben überhaupt keine Rezension, auch keine begeisterte Zusammenfassung in einigen wenigen Sätzen. Testleser geben Feedback. Dieses Feedback ist differenziert, lästig und schmerzhaft, weil es neben den grandiosen Passagen auch die Schwachstellen herausarbeitet. Es tut weh, weil es dich vom Dichterolymp in den Marianengraben stürzt. Aber es hilft dir, richtig gut zu werden.

Ein brauchbares Feedback bedeutet Arbeit für den Testleser und für dich. Doch der Lohn für diesen Schmerz und eure Arbeit sind später die echten Rezensionen. Klar darf der Testleser nach der Veröffentlichung rezensieren. Die wichtigsten und ehrlichsten Rezensionen kommen aber von völlig Unbekannten. Und wenn du unbekannte Leser überzeugst, hast du die Fans, die du wirklich brauchst.

By |2018-07-26T21:16:40+00:00August 10th, 2018|Categories: Vlog|Tags: |

About the Author:

Barbara Drucker ist Schriftstellerin und Schreibcoach. Sie schreibt historische Thriller und Gay Romantic Suspense und zeigt dir, wie auch du ausgezeichnete Romane und Pageturner schreibst, die deine Leser verschlingen.